Gut gerüstet ins Weihnachtsgeschäft 2017

Aug 31, 2017
sabine

Das Weihnachtsgeschäft ist wie im stationären Handel auch bei den Online-Anbietern die umsatzstärkste Zeit des Jahres. 52,7 Milliarden Euro wurden von E-Commerce-Händlern im vergangenen Jahr in dieser Zeit umgesetzt. Mehr als die Hälfte der Deutschen kauft ihre Weihnachtsgeschenke online, wie aus der GfK-Analyse des Weihnachtsgeschäfts von 2016 hervorging. Dabei waren die am häufigsten online gekauften Produkte Abos und Veranstaltungstickets (71 Prozent). Die höchsten Zuwächse im Onlineverkauf erreichten die Produktgruppen Computer und Laptops (14 Prozentpunkte Zuwachs auf 67 Prozent) sowie Smartphones und Smartwatches (ebenfalls 14 Prozentpunkte Zuwachs auf 57 Prozent).

Gut gerüstet ins Weihnachtsgeschäft

Gut gerüstet ins Weihnachtsgeschäft

Weihnachtsgeschäft beginnt bereits im Sommer

Schon lange bevor der erste Schokoladen-Weihnachtsmann den Supermarkt verlässt, beginnt für die meisten Händler bereits die Vorbereitung der Weihnachtssaison. Neben der eigentlichen Adventszeit sollten dabei auch die aus den USA stammenden Events wie Black Friday am 24. November und Cyber Monday am 27. November berücksichtigt werden. Laut einer Untersuchung des EHI nutzten im vergangenen Jahr bereits 44 Prozent der Kunden die Angebote des Black Friday und beim Cyber Monday waren es immerhin noch 38 Prozent.

Internet ist beliebteste Inspirationsquelle für den Weihnachtsgeschenke-Einkauf

Besonders interessant: Sowohl vor dem Kauf im stationären Handel als auch vor dem Online-Kauf recherchierten die Kunden vor allem im Internet. Laut der GfK-Studie waren Internetseiten von Händlern mit 58 Prozent noch vor Kaufhäusern (57 Prozent) und Fachgeschäften (53 Prozent) die wichtigste Informationsquelle für die anstehende Kaufentscheidung.

Dabei stöbern die meisten Kunden in mehreren Shops und Portalen und vergleichen die Preise und Angebote oft über einen längeren Zeitraum hinweg. Nicht gekaufte Produkte werden dabei oft für den nächsten Besuch abgespeichert, weswegen Online-Händler ihre potenziellen Kunden auch regelmäßig an die Produkte im Warenkorb erinnern sollten.

Möchten auch Sie Ihr Potenzial im Weihnachtsgeschäft besser ausschöpfen? Gern beraten wir Sie zu möglichen Aktionen und den stärksten Verkaufshebeln im Online-Geschäft. Sprechen Sie uns gerne an!

 

Quelle:

www.haufe.de

keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *